Kiefergelenkbehandlung

Verordnet vom Zahnarzt (CMD)

Wofür steht CMD?

CMD steht für craniomandibuläre Dysfunktion. Bei den meisten Patienten äußert sich CMD in Form von Schmerzen. Diese können sich in einem unklaren Gesichtsschmerz, als auch über Kopf-, Nacken- und Rückenschmerzen zeigen, welche in der Physiotherapie eine zentrale Rolle spielen. Weitere Symptome können Tinnitus oder Schwindelattacken, Kieferknacken oder Knirschen sein.

Was ist die Ursache von CMD?

Oft sind die Ursachen Haltungs- oder Belastungsprobleme, z.B. muskuläre Dysbalancen oder segmentale Blockierungen der Wirbelsäule. Im Alltag äußert es sich meist so, dass die allgemeine Lebensqualität der Betroffenen durch die Kieferfunktionsstörung stark eingeschränkt wird. In schweren Fällen führt dies gar zur sozialen Isolation, weil einfache Dinge, wie z.B. Essen zu gehen zum Problem werden.

Wie ist eine craniomandibuläre Dysfunktion therapiebar?

Die Therapie besteht überwiegend aus manualtherapeutischen Behandlungstechniken im Kopf-, Nacken- und Gesichtsbereich. Außerdem werden individuelle Strategien zum Schmerzmanagement besprochen. Bei einer craniomandibulären Dysfunktion ist die Zusammenarbeit mit dem Arzt wichtig. Sollte beispielsweise eine medikamentöse Begleitung der Therapie oder eine Aufbissschiene  notwendig werden, hält der Therapeut Rücksprache mit dem behandelnden Zahnarzt.

Wie läuft die Behandlung genau ab?

Wir bitten jeden Patienten eine halbe Stunde vor dem 1. geplanten Termin bei uns in der Praxis zu erscheinen, um unseren ausführlichen Gesundheitsbogen auszufüllen. Dieses Dokument ist stetig weiterentwickelt worden und enthält Fragen, um Sie ganzheitlich zu befunden. Damit wir eine Übersicht Ihrer Gesundheitshistorie bekommen, müssen alle Fragen sorgfältig beantwortet werden. Der Therapeut wird in der ersten Behandlung mit einem Blick in den Gesundheitsbogen und einigen Kurztests in der Lage sein, das optimale Behandlungskonzept für Sie zu erstellen.

Der erste Termin ist zur Anamnese, sprich für den Befund durch den Therapeuten gedacht. In den meisten Fällen findet hier schon eine "Probebehandlung" statt. Des Weiteren ist es wichtig, dass eine Zielvereinbarung zwischen Patient und Therapeut getroffen wird. Uns ist es wichtig, Ihnen durch individuelle Empfehlungen die Möglichkeit zu geben, das Optimum aus Ihrer Behandlung herauszuholen.

Das sollten Sie unbedingt beachten!

Bei der Fusion5 Physiotherapie GmbH in Essen werden Sie ausschließlich von speziell weitergebildeten Physiotherapeuten behandelt. Dies ist gesetzlich vorgeschrieben und für uns außerdem eines der wichtigsten Qualitätsmerkmale der Behandlung unserer Patienten.

Praxis im

Kennedytower,
II. Hagen 7
45127 Essen

Therapiezeiten:

Mo.-Do. 7-21 Uhr
Fr. 7-19 Uhr
Sa. 9-13 Uhr

Bürozeiten:

Mo.-Fr. 8-18 Uhr
Sa. 9-13 Uhr

Überzeugen Sie sich selbst

Wir verstehen uns als Ihren ganzheitlichen Gesundheitspartner. Mit unserem umfassenden Befundungs- und Behandlungskonzept ist es unser Ansporn, die Patienten hochqualitativ und effektiv zu betreuen. Dabei gehen wir stets individuell auf die Bedürfnisse des Menschen ein.